Freudenberg - Innovating Together
Medical
Search  
Sprache:

Freudenberg Medical erweitert Standort in Kalifornien

Zusätzliche Fläche ermöglicht Wachstum im Bereich von Projekten mit großen Produktionsvolumen

Die Geschäftsgruppe Freudenberg Medical gibt bekannt, dass die Silikonproduktion in Carpinteria, Kalifornien, USA, um über 3.000 Quadratmeter Fläche für Büros und Warenlager erweitert wurde. Freudenberg Medical ist weltweit tätig und auf die Entwicklung und Herstellung medizinischer Spezialkomponenten und minimalinvasiver Lösungen für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie spezialisiert. „Mit dem neuen Gebäude können wir unsere Lieferkette optimieren und Projekte mit hohen Produktionsvolumen unterstützen, bei denen Extrusions- und Spritzgussverfahren zum Einsatz kommen und für die wir kürzlich den Zuschlag erhielten", sagte Dr. Mark Ostwald, Vizepräsident und General Manager von Freudenberg Medical in Carpinteria. „Zusammen mit unseren kürzlich überarbeiteten hochmodernen Reinräumen, welche die Vorlaufzeiten und den internen Materialfluss verbessert haben, befinden wir uns damit in einer guten Position, um weiter zu wachsen." Der Standort Carpinteria, Kalifornien, ist auf die Herstellung von platinvernetzten Silikonprodukten für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie spezialisiert. Zu den produktionstechnischen Möglichkeiten gehören neben Extrusions- und Spritzgussverfahren, inklusive der Herstellung von dauerhaft implantierbarer Silikonprodukte, auch die Montage und Verpackung medizinischer Geräte. Registriert ist die Produktion bei der amerikanischen Behörde „Food and Drug Administration" (FDA), einer Behörde, die zum amerikanischen Gesundheitsministerium gehört. Zudem ist die Produktion nach ISO 13485 zertifiziert.

  zurück zur Übersicht