Freudenberg - Innovating Together
Medical
Search  
Sprache:

Freudenberg erwirbt 50% an VistaMed

Helix Medical Europe vervollständigt sein Produktportfolio durch Beteiligung am irischen Unternehmen VistaMed Ltd. und bietet seinen Kunden Extrusionsteile aus Thermoplast für medizintechnische Anwendungen.

Helix Medical Europe hat 2010 50 Prozent der Anteile an VistaMed Ltd., einem irischen Hersteller von Komponenten für medizintechnische Geräte, übernommen. Diese Zusammenarbeit eröffnet beiden Unternehmen neue Synergien in der Produkt- und Serviceentwicklung sowie in der Marktdurchdringung. Helix Medical Europe bietet seinen Kunden damit nun Extrusionsteile aus Thermoplast für medizintechnische Anwendungen.

VistaMed, mit Sitz in Carrick-on-Shannon, verfügt über zwei Produktionsstätten in Irland. Dort werden unter Reinraumbedingungen komplexe Schlauchsysteme und Präzisionsbauteile für medizintechnische Geräte hergestellt. Anwendungen sind beispielsweise Katheter für die minimalinvasive Chirurgie oder Komponenten für die Endoskopie. Der Hersteller versteht sich als Partner seiner Kunden bei der Entwicklung von Produkten und verfügt über entsprechendes Expertenwissen. VistaMed besteht seit 1997 und beschäftigt rund 85 Mitarbeiter.

Das Management von VistaMed wird weiterhin die Geschäfte führen und sein Know-how bei Helix Medical Europe einbringen.

  zurück zur Übersicht