Freudenberg - Innovating Together
Medical
Search  
Language:

Freudenberg Medical eröffnet Business Development Office in Singapur

Freudenberg Medical eröffnet Business Development Office in Singapur. Gleichzeitig erweitert die Geschäftsgruppe seine Mikrospritzguss-Kapazitäten in Kalifornien.

Gleichzeitig erweitert die Geschäftsgruppe seine Mikrospritzguss-Kapazitäten in Kalifornien.
 

​Die Geschäftsgruppe Freudenberg Medical (FM) hat Ende Januar ein Business Development Office in Singapur eröffnet. FM möchte damit bestehenden Kunden in Asien noch besser bedienen und mit Hilfe des Produktionsstandorts in Shenzhen, China, neue Kunden in Asien für sich gewinnen.


„Singapur hat sich zu einem regionalen Forschungs- und Entwicklungszentrum für viele Medizintechnik- und Pharmaunternehmen entwickelt", sagte David Lau, Sales Director Asia-Pacific bei FM. „Wir sehen bedeutendes Geschäftspotential in Südostasien, und Singapur bietet uns einen idealen Standort, um gemeinsam mit dem Medizintechnikmarkt in der Region zu wachsen." Der Standort in Shenzhen bietet eine große Bandbreite an Produkten und Services, vom Produkt- und Werkzeugdesign über Herstellung, Thermoplast- und Silikonspritzguss, bis hin zum Zusammensetzen und Verpacken medizintechnischer Produkte.


FM baut Mikrospritzguss-Kapazitäten in Kalifornien aus


Ebenfalls Ende Januar hat FM am Standort in Baldwin Park, Kalifornien, die Mikrospritzguss-Produktionskapazitäten für thermoplastische Anwendungen erweitert. Der Standort verfügt nun über ein spezielles Mikrospritzguss-Modul der Marke Arburg. Durch den Ausbau möchte FM den zunehmend höheren Anforderungen der Kunden gerecht werden. „Mit unserer neuen thermoplastischen Mikrospritzguss-Zelle können wir kleinste Schussgewichte mit sehr hoher Präzision verarbeiten", sagte Hamlet Haroutonian, Project Manager / Master Molder II am FM-Standort in Baldwin Park.

FM bietet moderne Mikrospritzguss-Services für Silikon- und thermoplastische Komponenten in Kalifornien und Deutschland. Am Standort in Kalifornien produziert und montiert FM medizintechnische Komponenten und komplette Geräte. Dabei kommt vorrangig Thermoplast zum Einsatz. 

  Back to overview